Moxibustion

Die Moxibustion (chin.”Jiu”, übersetzt ”Brennen” ) ist eine kombinierte Phyto- und Wärmetherapie. Darunter versteht man die Erwärmung von Arealen oder Akupunkturpunkten mit glimmendem Beifußkraut (Artemisia vulgaris).
Beifuß haftet gut, lässt sich in formbare Portionen bringen, glimmt langsam und gibt wohldosierte Wärme ab.

Die Wirkung nach westlicher Vorstellung:
Verbessert die Gewebedurchblutung und aktiviert den Gewebestoffwechsel, regt die Organfunktionen an und stärkt den Körper und die Immunabwehr.

 

Indikationen:
Verdauungsprobleme, Ödeme, Schmerzen des Bewegungsapparates, Erkältungsleiden, Bournout, Depressionen u. a.